Currently unavailable.
We don't know when or if this item will be back in stock.
Select delivery location
Have one to sell?

SanDisk Extreme 32GB microSD UHS-I Card with Adapter and MobileMate USB 3.0 microSD Card Reader

4.8 out of 5 stars 360,122 ratings

Currently unavailable.
We don't know when or if this item will be back in stock.
Card & Card Reader Bundle
32GB
Brand SanDisk
Flash Memory Type Micro SD
Memory Storage Capacity 32 GB
Compatible Devices Smartphone
Special Feature X_ray_proof, Temperature_proof, Water_proof, Shock_proof

About this item

    This fits your .
  • Make sure this fits by entering your model number.
  • Transfer speeds of up to 100MB/s (Based on internal testing; performance may be lower depending upon host device interface, usage conditions and other factors. 1MB=1,000,000 bytes.)
  • Up to 60MB/s write speeds for fast shooting (Based on internal testing; performance may be lower depending upon host device interface, usage conditions and other factors. 1MB=1,000,000 bytes.)
  • Capture stunning 4K UHD video (Compatible device required. Full HD (1920x1080) and 4K UHD (3840 x 2160) support may vary based upon host device, file attributes and other factors.)
  • Shock-, temperature-, water-, and X-ray-proof (Card only. See official SanDisk website for additional information and limitations.)
  • Manage files with the SanDisk Memory Zone app (Download and installation required. Visit the official SanDisk website for Memory Zone details.)
  • Reader compatible with USB 3.0 and backwards-compatible with USB 2.0
This bundle contains 2 items (may ship separately)
(360,122)
  • Ideal for 4K UHD and Full HD video2
  • Transfer speeds of up to 100MB/s
  • Rescue PRO Deluxe data recovery software
  • SanDisk Memory Zone app for easy file management
  • Shock-, temperature-, water-, and X-ray-proof
(360,122)
  • Compact and durable microSD card reader
  • Fast UHS-I transfer speeds of up to 170 MB/s
  • With USB 3.0, move content up to 10x faster than USB 2.0 readers(2)
  • Compatible with USB 3.0 and backwards-compatible with USB 2.0

Customer questions & answers

See questions and answers

Product information

Technical Details

Collapse all

Additional Information

Warranty & Support

Amazon.com Return Policy:You may return any new computer purchased from Amazon.com that is "dead on arrival," arrives in damaged condition, or is still in unopened boxes, for a full refund within 30 days of purchase. Amazon.com reserves the right to test "dead on arrival" returns and impose a customer fee equal to 15 percent of the product sales price if the customer misrepresents the condition of the product. Any returned computer that is damaged through customer misuse, is missing parts, or is in unsellable condition due to customer tampering will result in the customer being charged a higher restocking fee based on the condition of the product. Amazon.com will not accept returns of any desktop or notebook computer more than 30 days after you receive the shipment. New, used, and refurbished products purchased from Marketplace vendors are subject to the returns policy of the individual vendor.

Feedback

Would you like to tell us about a lower price?

From the manufacturer

SanDisk Extreme 128GB

MobileMate USB 3.0 Reader

MobileMate USB 3.0 Reader

128GB Card & Reader Bundle

Video Quality

Capture uninterrupted 4K UHD and Full HD video without skipping frames

Move Files Fast

10X faster than with USB 2.0 readers⁸ with the performance of USB 3.0

Capture Hi-res video Fast

Capture uninterrupted 4K UHD video anytime anywhere

Read Speed

Up to 160MB/s* means shorter wait times when transferring files

Read Speed

Up to 160MB/s⁹ so you can move big files (or a lot of files) fast

Read Speed

Up to 160MB/s⁹ so you can move files fast

Write Speed

Up to 90MB/s* enables you to capture fast action in full detail

Compact & Durable

Take it anywhere—built to hold its own when tossed in your bag

Performance Rating

Record and shoot faster with C10, U3, and V30, and load apps faster with A2

USB 3.0-Compatible

The reader is compatible with USB 3.0 and backwards-compatible with USB 2.0

Legal_Desktop

Customer reviews

4.8 out of 5 stars
4.8 out of 5
360,122 global ratings

Top reviews from the United States

Reviewed in the United States 🇺🇸 on September 9, 2022
Style: Card OnlyCapacity: 512GBVerified Purchase
6 people found this helpful
Report abuse
Reviewed in the United States 🇺🇸 on October 18, 2020
Style: Card OnlyCapacity: 128GBVerified Purchase
23 people found this helpful
Report abuse
Reviewed in the United States 🇺🇸 on August 4, 2022
Style: Card OnlyCapacity: 1TBVerified Purchase
26 people found this helpful
Report abuse

Top reviews from other countries

Kikkilatzi
4.0 out of 5 stars Gute Qualität und Performance ABER verwirrende Angaben auf der Packung
Reviewed in Germany 🇩🇪 on December 25, 2018
Style: Card OnlyCapacity: 64GBVerified Purchase
Customer image
4.0 out of 5 stars Gute Qualität und Performance ABER verwirrende Angaben auf der Packung
Reviewed in Germany 🇩🇪 on December 25, 2018
Seit Jahren setze ich in meinen Kameras SANDISK Speicher ein.

Auch diese Speicherkarte ist ein Sandisk Qualitätsprodukt und mit einer lebenslangen Garantie ausgestattet.
Die wichtigen Performanceangaben dieser Karte lauten U3 und V30.

Damit ist die Karte durch die V30 Angabe für 4K Aufnahmen mit 60 fps und auch 120 fps in Video Kameras, Drohnen und anderen Aufzeichnungsgeräten geeignet. In meinem Fall soll sie in einer DJI Mavic Air ihren Dienst verrichten.
Zur Überprüfung der Performance habe ich mit der Version 6.02 des kostenlosen Tools „Crystal Disk Mark“ die Karte an meinem PC mit Hilfe eines USB 3.0 UGREEN Card Readers getestet. Das Testergebnis habe ich als Screenshot beigefügt.

Die erzielten Performance Werte von 94,02 MB/s beim sequentiellen LESEN und 66,19 MB/s beim sequentiellen SCHREIBEN bestätigen die ausgezeichnete Performance dieser Karte.
Einen Stern Abzug gibt es aber für die mir unverständlich erscheinende Aussage auf der Verpackung, wonach die Karte bis zu 160 MB/s Leserrate erzielen soll. Ich frage mich, wie man auf diese Angabe kommt. Die Schreibrate ist mit ihren tatsächlichen 66,19 MB/s sogar 10% höher als vom Hersteller angegeben.

Herstellerangaben auf der Verpackung:
Speed up to 160 MB/s read – 60 MB/s write

Die Karte habe ich für 25,99 EUR hier bei Amazon gekauft und sie erhält von mir eine klare Empfehlung, gerade auch im Hinblick auf den recht günstigen Preis. Schnell kann man nämlich für eine 64 GB Sandisk Extreme Pro (schwarz/rot) deutlich mehr Geld bezahlen (43,- EUR), obwohl sie lt. Spezifikation auch „nur“ V30 und U3 bietet. Sie mag im praktischen Test sicher bessere Werte liefern, wenn aber die Anforderungen des Gerätes mit einer Karte für weniger Geld auch erfüllt sind, muss man nicht zwingend mehr als nötig zahlen.

Einige erklärende Worte zu SD Speicher und ihren Spezifikationen

Ein Ausflug in das Bezeichnungswirrwarr von Speicherkarten, wobei ich die Reihenfolge nach ihrer Relevanz im heutigen Einsatz aufgeführt habe.

1. Kapazitätsangaben von SD Speicherkarten

SD: Secure Digital Memory Card mit bis zu 4GB Speicherplatz
SDHC: steht für High Capacity mit 4GB bis zu 32GB Speicher
SDXC: steht für Extended Capacity mit 64GB bis 2TB Kapazität

2. V-Angabe Video Speed – Mindest Schreibrate speziell bei VIDEO Aufnahmen

Die wichtigste Information beim Einsatz einer Speicherkarte als Video Aufnahmemedium stellen diese speziellen Performance Angaben dar, die leicht verständlich auswertbar sind.
Natürlich sind die U1, U2 und U3 Angaben (siehe weiter unten) sehr aussagefähig, wenn es um die Performance einer Speicherkarte geht. Mit der Angabe der Video Speed Class (V) kann man jedoch sofort erkennen, ob die Karte für die benötigte Aufnahme ausreichend schnell die Aufnahmedaten schreiben kann.
Der V-Wert gibt die MINIMALE Geschwindigkeit an, mit der VIDEO-Daten auf die Karte geschrieben werden. So kann man leicht ersehen, welche Karte für den benötigten Einsatzzweck notwendig ist.

V6 Video Schreibrate mindestens 6 MB/s
geeignet für 720p sowie 1080p und 1080i Aufnahmen

V10 Video Schreibrate mindestens 10 MB/s
geeignet für Full HD Aufnahmen und Echtzeitübertragung

V30 Video Schreibrate mindestens 30 MB/s
geeignet für 4K Aufnahmen mit 60 fps und auch 120 fps

V60 Video Schreibrate mindestens 60 MB/s
geeignet für 8K Videoaufnahmen mit bis zu 120 fps

V90 Video Schreibrate mindestens 90 MB/s
geeignet für 8K Videoaufnahmen mit bis zu 120 fps

3. Karten Klassen Class 2,4,6, 10 und U1, U2 U3

Früher waren die Class 2,4,6 und 10 Angaben noch oft verbreitet und üblich, die heute aber kaum noch für aktuelle Einsatzzwecke ausreichende Performance bieten. Die Zahlen hinter den Class Angaben geben die Mindest Schreibraten an. Eine MicroSd Class 10 Karte ist mit 10 MB/s SCHREIB Rate ausgestattet, eine Class 2 nur mit 2 MB/s.
Aktuelle Karten besitzen die neueren U Bezeichnungen.

U1 für 10 MB/s Schreibrate
U2 für 20 MB/s Schreibrate
U3 für 30 MB/s. Schreibrate

Geht es um Anwendungen im 4k oder 8k Video Aufnahme Modus, kommen nur U3 Karten in Betracht, die entsprechend hohe Werte bei der Schreibrate aufweisen. Aussetzer oder Abbrüche und Fehlermeldungen während der Video Aufzeichnung können die Folge sein, wenn eine Karte nicht die vom Gerät benötigte Video Schreibrate zur Verfügung stellt.

4. A-Angabe - Applikation Performance (Smartphones)

Diese Angabe ist für den Einsatz vor allem in Smartphones relevant, da damit die Mindest- Schreib und Leserate einer SD Karte definiert ist, wenn die Karte vom Telefon oder Tablet als aktiver Speicher genutzt wird. Die Performance wird damit in Abhängigkeit der Input/Output operations Per Second angegeben. Je größer der IOPS-Wert, desto schneller ist der Datenträger bei Einsatz in einem Smartphone oder Tablet. Hier kommt es weniger auf die maximale Schreibgeschwindigkeit an, sondern darauf, wie viele Operationen pro Sekunde auf bzw. mit der Karte möglich sind.

A1 Mindestleserate bei 1500 IOPS; Mindestschreibrate bei 500 IOPS
A2 Mindestleserate bei 4000 IOPS; Mindestschreibrate bei 2000 IOPS

5. Interface Spezifikationen UHS und Klassen I, II, III

Damit es noch etwas verwirrender wird, wurde auch für das Interface noch eine spezielle Spezifikation definiert. Nicht jede Karte läuft nämlich auch in jedem Gerät. Dazu muss man wissen, dass sowohl auf Karten-, als auch auf Geräte Seite Definitionen des Datenübertragungssystems existieren.

UHS-I:
Spec. V 3.01 mit 12,5 MB/s (SDR12), 25 MB/s (SDR25), 50 MB/s (SDR50, DDR50) oder 104 MB/s (SDR104)

UHS-II:
Spec. V 4.00 oder 4.01 mit 156 MB/s (FD156) bzw. 312 MB/s (HD312)

UHS-III:
Spec. V 6.0 mit 312 MByte/s (FD312) oder 624 MByte/s (FD624)

Ältere SD Speicherkarten, die eine UHS Kennzeichnung besitzen, sind mit SDXC und SDHC Karten kompatibel. Ohne eine zusätzliche Kennzeichnung der Klasse in Form einer I, II oder III kann die Datenrate jedoch niedriger sein.

Nachwort
MB/s Megabyte pro Sekunde ist NICHT zu verwechseln mit Mbit/s also Megabit pro Sekunde.
Die Internet Datenleitung liefert Daten nach Hause. Die Daten Übertragungsrate wird hier in Mbit/s angegeben. Ein Internet Anschluss hat beispielsweise 50 Mbit. Das heute übliche Gigabit LAN zu Hause bietet eine Übertragungsrate von 1 Gbit/s. Das hört sich nach viel an, aber im Vergleich mit den Daten Schreib- und Leseraten der Speicherkarten, ist es nicht wirklich annähernd so schnell. Nur das Gigabit LAN daheim kommt an die Geschwindigkeit von schnellen SD Karten heran.
Mit einem Gigabit LAN kann man theoretisch bis zu 125 MB/s übertragen. In der Praxis wird man meist deutlich unter diesem Wert bleiben. Der 50 Mbit Internet Anschluss hingegen ermöglicht es Daten mit maximal 6,25 MB/s zu streamen (Empfang).
Ich habe diese Info zu meiner Rezension hinzugefügt, da ich bei Gesprächen mit Freunden oft feststelle, dass Verwechselungen zwischen MB/s und Mbit bzw. Mbit/s an der Tagesordnung sind.
Images in this review
Customer image
Customer image
1,715 people found this helpful
Report abuse
MigliorSoluzione
4.0 out of 5 stars Ottimo rapporto qualità/prezzo. Consigliata anche da GoPro.
Reviewed in Italy 🇮🇹 on October 11, 2021
Style: Card OnlyCapacity: 32GBVerified Purchase
Customer image
4.0 out of 5 stars Ottimo rapporto qualità/prezzo. Consigliata anche da GoPro.
Reviewed in Italy 🇮🇹 on October 11, 2021
Ho acquistato questa Sandisk Extreme U3 V30 (versione da 32gb) al buon prezzo di 14 euro circa. Prima dell’acquisto di questa sd ne ho valutate anche altre andando a controllare le varie caratteristiche che le compongono e alla fine ho scelto questa per l’ottimo rapporto qualità/prezzo.

CHIARIMENTI SULLE SIGLE
Le sd sono piene di sigle o parametri che identificano in generale la qualità del prodotto perciò scrivo una piccola guida, semplificata, su cosa significano queste sigle.

- SDHC: identifica la capienza delle schede. Una scheda da 32gb come questa è sdHC. Una da 64gb viene indicata come sdXC.
- CLASS: questa è una vecchia classificazione, ormai superata, e identificava la velocità di scrittura minima della sd. Class10 (10mb/s) class6 (6 mb/s) ecc.
- UHS-I, UHS-II: queste due sigle identificano il nuovo standard da prendere in considerazione quando acquistiamo questi prodotti. Uhs-I supporta velocità di scrittura fino a 104 mb/s, mentre uhs-II fino a 312 mb/s. L’acquisto dell’una o dell’altra dipende dal dispositivo nel quale andrete ad inserirla (es. fotocamera) e quindi dal tipo di bus compatibile dalla fotocamera in questo caso. Se un dispositivo è di tipo uhs-I non supporterà le velocità del uhs-II se inserite una sd con questo standard.
- U1 U3: diciamo che questa è una sigla molto importante. Sulla scheda di trova una sorta di U con dentro il numero 1 o 3. Indicano la velocità minima di scrittura di 10mb/s o 30mb/s. In linea generale U1 è adatta per video hd e fullhd. U3 è indicata anche per video in 4k. Vi consiglio di prendere la U3!
- V30, V60 ecc.: nuovo standard che si riferisce alla velocità minima garantita in una registrazione video. V30 equivale a 30mb/s e così via. In generale V30 è adatta per registrazione di video in 4k. Con V60 V90 arriviamo anche agli 8k.
- A1 e A2: è un nuovo standard indicato per gli smartphone android nei quali è possibile installare app anche su memoria esterna. In particolare le sd con questa sigla svolgono molte più operazioni al secondo rispetto ad altre tradizionali e ciò si traduce in velocità molto maggiore, per esempio, quando si avvia un app. Se cercate su youtube “Sandisk Extreme A1, test di velocità apertura app” troverete un video dove mostra la differenza netta di velocità tra un sd standard e una A1. A2 ha prestazioni ancora più elevate.

SANDISK EXTREME U3 v30 A1
Dopo questi piccoli chiarimenti sulle sigle, facendo un rapporto con la sandisk extreme in questione possiamo renderci conto che è una sd di tutto rispetto in quanto:
- è di tipo UHS-I U3, quindi velocità minima di scrittura a 30mb/s rispetto a tante altre U1 che hanno un costo simile. Sulle GoPro per un funzionamento affidabile sono consigliate sd U3.
- È di tipo V30: quindi in registrazione riesce a sostenere una velocità minima di 30mb/s rispetto a tante altre, ad un prezzo simile, che non hanno proprio questa sigla.
- A1: ideale se dovete utilizzarla su uno smartphone android per i motivi citati sopra nella guida.
In sostanza, questa sd dal costo di 14 euro racchiude molte specifiche interessanti ad un prezzo contenuto. Volendo esiste anche la classica SD Samsung evo da 32gb al costo di 8 euro circa però è una U1 (non U3), non V30 e non A1.

Viene consigliate anche da GoPro tra le sd adatte per la HERO7.

Per quanto riguarda il test di lettura e scrittura, ho testato il prodotto sul mio notebook hp pavilion dv6 tramite lo slot dedicato e i risultati sono:
Lettura: 87 mb/s e 86mb/s
Scrittura: 50mb/s e 63mb /s

Lascio screen dei test. Facendo una ricerca in internet, altri test affermano che sono riusciti a toccare picchi di 99,5mb/s in lettura e addirittura 72,2 mb/s in scrittura, superando il limite dichiarato dalla casa produttrice di 60mb/s.

Faccio presente, inoltre, che questo tipo di scheda è:
- immune ai rivelatori a raggi X aeroportuali.
- Impermeabile IEC 529 IPX7
- Resistente alle temperature: -25 ºC a +85 ºC per 100 cicli (equivalenti a 28 ore).
- Resistenti a urti e vibrazioni: tollerano urti sino a 500 G

Spero di esservi stato utile, ciao!
Images in this review
Customer image Customer image
Customer imageCustomer image
750 people found this helpful
Report abuse
SotiCoto
3.0 out of 5 stars They could at least be honest with the capacity of these things.
Reviewed in the United Kingdom 🇬🇧 on February 18, 2019
Style: Card OnlyCapacity: 128GBVerified Purchase
446 people found this helpful
Report abuse
Benoît
5.0 out of 5 stars 👍🏼 Ce n'est que du bonheur en vidéo ! 👍🏼
Reviewed in France 🇫🇷 on August 25, 2018
Style: Card OnlyCapacity: 32GBVerified Purchase
811 people found this helpful
Report abuse
msmorx
1.0 out of 5 stars Ist das nur übliches Marketing oder schon Betrug ? Die Karte ist viel langsamer als beworben.
Reviewed in Germany 🇩🇪 on May 3, 2019
Style: Card OnlyCapacity: 400GBVerified Purchase
Customer image
1.0 out of 5 stars Ist das nur übliches Marketing oder schon Betrug ? Die Karte ist viel langsamer als beworben.
Reviewed in Germany 🇩🇪 on May 3, 2019
Die Karte ist auf der Verpackung mit 160 MB/s Lesen und 90MB/s Schreiben angegeben.
Beim mehrfachem Kopieren verschieden großer Dateien 2-12GB kam ich zwar beim Schreiben unter Windows 10, exFAT und NTFS bis zu 80MB/s was ich voll akzeptiert hätte, aber das Lesen war nur halb so schnell wie beworben. Ich hatte die Karte vorallem wegen den angepriesenen 160 MB/s Leserate gekauft und 35 Euro mehr als für die mit 90MB/s Lesegeschwindigkeit angegebene SanDisk Extreme gleicher Kapazität gezahlt.
Vom Stuhl gefallen bin ich dann bei den 4K Schreib/Lese Datenraten.
Egal welches Tool ich verwendet habe kamen hier nicht mehr als 2,5 MB/s Schreiben (4k) raus bei ca. max 420 IO/s.
Hier die für SD Karten definierten Specs:
U1/U3: Diese Zahl drückt das Schreibtempo einer SD-Karte mit UHS-I- oder UHS-II-Technik aus.
U1 steht für 10 MBps, U3 für 30 MBps.
V6-V90: Das ist eine Schreibtempoangabe für Videoaufnahmen. Die Spanne reicht von 6 bis 90 MBps.
A1/A2: Bei diesen Geschwindigkeitsangaben schafft die Karte eine bestimmte Anzahl von Zugriffen pro Sekunde (A1: 1.500 beim Lesen, 500 beim Schreiben; A2: 4.000 beim Lesen, 2.000 beim Schreiben).

Die für die SanDisk Extreme 400G angegeben Werte wie U1 und V30 schafft sie natürlich locker.
Die Angebe A2: schafft sie aber nach meinen Messungen um Faktor 3-4 NICHT! ( siehe Screen Shot)
Die Karte schaft nicht einmal die A1 Einstufung!

Ich finde es hilft auch nicht auf der Rückseite mit nur mit der Lupe lesbar zu schreiben, dass man um 160MB/s zu erreichen ein passendes Device benötigt. Aber was das für ein "device" denn sein soll bleibt völlig im Unklaren.
Nach genauerem Web-Studium fand ich heraus, dass das Karteninterface UHS-I sowieso nur max. 105 MB/s kann.
Die 160 MB/s sind nur mit einem UHS-2 Karteninterface möglich, dass die Karte ja gar nicht hat, oder vielleicht doch?
Ich hab mir jetzt von SanDisk den UHS-2 USB-C Reader bestellt und werde das mal interesse halber prüfen.

Die Zahlen auf der Verpackung sind jedenfalls reines Marketing.
Die Karte funtioniert in Photokameras bestimmt ganz gut auch beim Filmen mit 4K Auflösung.
Meine Canon M50 schreibt mit max. 150 Mbit/s bei 4 k Video.
Ich habe auch die Serienbildfunktion der M50 mit large JPG und paralleler large RAW Speicherung getestet.
Nach ein paar Sekunden fängt die Kamera an zu stottern und muß erst ihren Buffer wegschreiben.
Meine 2 Jahre alte ADATA SDXC KArte die nur mit 45MB/s Write angegeben ist verhält sich übrigens identisch.
Also auch hier kein Praxisvorteil.
Zum Vergleich, die SanDisk "Ultra" kostet bei gleicher Kapazität 35,- Euro weniger, die tuts auch für die Kamera.
Und selbst meine 2 Jahre alte ADATA verhält sich mit der nagelneuen Canon M50 gleich.
Spart euch das Geld für eine schnelle SD Karte!
Die Kameras, Laptops und Mobilphones brauchen erst einmal das schnelle UHS-2 Interface,
und momenten eher selten zu finden.
Images in this review
Customer image Customer image
Customer imageCustomer image
414 people found this helpful
Report abuse